Beruflich neu orientieren ‚Äď ein Job mit Zukunft!

Sie haben Freude am Umgang mit Kindern? Ihnen liegt die Entwicklung, F√∂rderung und Bildung von Kindern am Herzen? Sie √ľbernehmen gerne Verantwortung und m√∂chten sich beruflich neu orientieren?
Qualifizieren Sie sich jetzt!

Eine Frau sitzt am Tisch mit einem Kind auf dem Schoß. Ein anderes Kind steht am Tisch.
Einfach erklärt

Wie werde ich Tagesmutter/-vater?

Beratungsgespräch

Vereinbaren Sie gerne einen Termin f√ľr ein unverbindliches und pers√∂nliches Beratungsgespr√§ch mit uns.

Bewerbungsgespräch

Wenn Sie sich f√ľr den passenden Kurs angemeldet haben, laden wir Sie zu einem Bewerbungsgespr√§ch ein.

Kursbeginn 160 UE‚Ä®

Gemeinsam in einer Gruppe starten Sie in die tätigkeitsvorbereitende Qualifizierung im Umfang von 160 UE.

Lernergebnis­feststellung

Nach dem Kursende (nach 160 UE) schauen wir in der Lernergebnisfeststellung gemeinsam wo Sie nun stehen und was die n√§chsten Schritte f√ľr Ihre T√§tigkeit als Kindertagespflegeperson sein k√∂nnten.

Beantragung Pflegeerlaubnis

Mit unserer Unterst√ľtzung werden Sie Ihre erste Pflegeerlaubnis beantragen.

Beginn der Betreuung

Erste Tageskinder können betreut werden, wenn der Kurs abgeschlossen ist und die Pflegeerlaubnis vorliegt.

Kursbeginn 140 UE

Im t√§tigkeitsbegleitenden Qualifizierungskurs werden Sie w√§hrend dem Start in die T√§tigkeit Schritt f√ľr Schritt von uns unterst√ľtzt und begleitet.

Lernergebnis­feststellung

Nach Kursende (nach 140 UE) schauen wir gemeinsam auf Ihren Weg durch die Qualifizierung zur√ľck. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erhalten Sie ein Zertifikat als qualifizierte Kindertagesperson.

Tageseltern Online-Portal

Qualifizierte Tageseltern in Ihrer Nähe finden!

Grundbildung

Wie qualifiziere ich mich?

Kindertagespflegepersonen beim Verein Tageseltern Offenburg e.V werden mit 300 Unterrichtseinheiten geschult. Eine Unterrichtseinheit entspricht 45 Minuten. Grundlage hierf√ľr ist das Kompetenzorientierte Qualit√§tshandbuch (QHB), welches Kindertagespflegepersonen auf ihre umfassende Arbeit in der Kindertagespflege vorbereitet.

√úber diese Anforderungen informieren wir Sie aber sehr gerne in einem unverbindlichen und ausf√ľhrlichen¬†Beratungsgespr√§ch, in dem auch Ihre individuellen Fragen gekl√§rt werden. Sie erhalten hier alle wichtigen Informationen nochmals schriftlich von uns. Wenn m√∂glich informieren wir Sie auch schon √ľber den n√§chsten Qualifizierungskurs.

Dieser Bereich umfasst 160 Unterrichtseinheiten, welche wie folgt aufgeteilt sind:

  • Orientierungsphase
    Module 1-7
    30 Unterrichtseinheiten
  • Basisphase
    Module 8-24
    130 Unterrichtseinheiten


Zusätzlich

  • Mind. 16 Stunden Praktikum*
  • Ca. 100 Unterrichtseinheiten als Selbstlerneinheiten


Im Anschluss erfolgt eine Lernergebnisfeststellung.

*Praktikum: 8 Stunden in einer Einrichtung + 8 Stunden bei einer Kindertagespflegeperson.

Dieser Bereich umfasst 140 Unterrichtseinheiten, welche wie folgt aufgeteilt sind:

  • Module 25-46
    140 Unterrichtseinheiten

Zusätzlich

  • Ca. 40 Unterrichtseinheiten als Selbstlerneinheiten


Im Anschluss erfolgt eine Lernergebnisfeststellung.

Vorraussetzungen

Welche Voraussetzungen muss ich erf√ľllen?

Tagesmutter oder Tagesvater werden kann grunds√§tzlich jeder. Jedoch sind ein paar wesentliche Voraussetzungen zu erf√ľllen.

  • Eine glaubhafte Motivation zur Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern sollte erkennbar sein
  • Sie sollten Freude und m√∂glichst Erfahrung im Umgang mit Kindern mitbringen
  • Eine gewaltfreie Erziehung sollte f√ľr Sie selbstverst√§ndlich sein
  • Sie sollten ein gewisses Feingef√ľhl, Kommunikationsfreude und Warmherzigkeit gegen√ľber Kindern haben
  • Geduld, Zuverl√§ssigkeit, Selbstorganisation, Reflexionsf√§higkeit und Belastbarkeit sollten zu Ihren St√§rken z√§hlen
  • Sie sollten einen E-Mail-Account haben und Texte am Computer verfassen k√∂nnen
  • Sie sollten l√§ngerfristig an der T√§tigkeit als Kindertagespflegeperson interessiert sein
  • Sie bringen ein ausreichendes Ma√ü an Kooperationsbereitschaft mit den abgebenden Eltern, dem Jugendamt sowie dem Tageselternverein Offenburg e.V. mit¬†
  • Sie m√ľssen mindestens 18 Jahre alt sein
  • Sie m√ľssen mindestens einen Hauptschulabschluss nachweisen k√∂nnen
  • Sie m√ľssen mindestens Deutschkenntnisse der Stufe B2 vorweisen k√∂nnen
  • Sie m√ľssen regelm√§√üig an den Terminen des Qualifizierungskurses zur Kindertagespflegeperson teilnehmen¬†
  • Sie m√ľssen in regelm√§√üigen Abst√§nden einen Erste-Hilfe-Kurs f√ľr Notf√§lle am Kind besuchen
  • Sie m√ľssen ein unbedenkliches erweitertes polizeiliches F√ľhrungszeugnis vorlegen k√∂nnen
  • Sie m√ľssen eine √§rztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung vorlegen k√∂nnen
Qualifizierungskurse

Qualifizieren Sie sich jetzt!

Der nächste Qualifizierungskurs zur Kindertagespflegeperson startet voraussichtlich im Juni 2023. Sind Sie mit dabei? Sichern Sie sich schon jetzt Ihren Platz!

Melden Sie sich bei Interesse gerne bei uns, in einem unverbindlichen Beratungssgepr√§ch erhalten Sie von uns alle wichtigen Informationen. Hier besprechen wir dann gemeinsam unsere ausf√ľhrliche Infomappe und es ist auch gen√ľgend Zeit, um Ihre individuellen Fragen zu kl√§ren.

Fragen & Antworten

Die häufigsten Fragen zur Qualifizierung.

Die Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson umfasst insgesamt 300 Unterrichtseinheiten und dauert ca. ein Jahr. Aber bereits nach den ersten 160 Unterrichtseinheiten mit Abschluss der Grundqualifizierung können Sie die Pflegeerlaubnis beantragen und mit der Betreuung von Tageskindern starten. Dies ist in der Regel nach ca. sechs Monaten der Fall.

Danach schlie√üt sich die t√§tigkeitsbegleitende Qualifizierung im Umfang von 140 Unterrichtseinheiten an, so dass Sie bei Ihrem Start in die Betreuung von Tageskindern, je nach pers√∂nlichem Bedarf, durch uns Mitarbeiter*innen des Tageselternvereines begleitet und unterst√ľtzt werden.¬†

Die Qualifizierung ist im Moment f√ľr Sie komplett kostenlos. Wenn Sie die komplette Qualifizierung im Umfang von 300 Unterrichtseinheiten absolviert haben, erhalten Sie eine Pr√§mie in H√∂he von 400 Euro.¬†

Die Qualifizierung umfasst 300 Unterrichtseinheiten plus einem Praktikum von jeweils 8 Stunden bei einer Tagespflegeperson und 8 Stunden in einer Kindertageseinrichtung. W√§hrend der Qualifizierung werden sowohl rechtliche und finanzielle Grundlagen als auch p√§dagogische und entwicklungspsychologische Inhalte vermittelt. Die theoretische Auseinandersetzung findet immer unter Ber√ľcksichtigung eigener Kompetenzen und Erfahrungen statt.

Nach M√∂glichkeiten bieten wir Kurse immer zu unterschiedlichen Zeiten an. Meist wird ein Vormittagskurs – also 2x pro Woche von 8.30 ‚Äď 11.30 Uhr – angeboten. Zus√§tzlich kommt noch ein Termin pro Monat am Wochenende dazu. Es wurden aber auch schon Kurse nur abends und am Wochenende angeboten.¬†

Ja, in verk√ľrztem Umfang. Teilnehmer*innen mit p√§dagogischer Ausbildung absolvieren mindestens 50 Unterrichtseinheiten. Hier wird vor allem das Thema ‚ÄěSelbstst√§ndigkeit‚Äú mit Ihnen erarbeitet. Welche Ausbildungs- und Studieng√§nge als Vorbildung anerkannt werden k√∂nnen, besprechen wir gerne mit Ihnen.

Jetzt zur Fortbildung anmelden!

Sie haben die M√∂glichkeit sich √ľber das Formular, welches wir Ihnen hier zum Download bereitstellen bei einem oder mehreren Fortbildungen anzumelden.
Bitte melden Sie sich mit diesem Formular jeweils beim ausrichtenden Träger verbindlich an!

  • Diakonisches Werk Hausach
  • Diakonisches Werk Achern
  • Diakonisches Werk Lahr
  • Tageseltern Offenburg e.V.
  • Tageselternverein Kehl
  • Sie k√∂nnen sich ab sofort anmelden, bei den Fortbildungsanmeldungen findet die Platzvergabe nach Eingang der Anmeldungen statt.¬†
  • Fortbildungsanmeldungen bitte nur schriftlich oder per E-Mail mit beigef√ľgtem Anmeldeformular an den jeweils zust√§ndigen Tr√§ger der Kindertagespflege.
  • Sie bekommen von uns i.d.R. eine Best√§tigung per E- Mail, bei welchen Fortbildungen Sie einen Platz erhalten haben. Bitte tragen Sie sich diese Termine fest in Ihren Kalender ein und √ľberlegen Sie sich im Vorfeld gut, ob Sie an dem Termin teilnehmen m√∂chten und k√∂nnen.
  • Die Diakonie Achern versendet keine Best√§tigungen √ľber den Eingang der Anmeldungen. Wenn Sie hier keine R√ľckmeldung erhalten, sind Sie f√ľr das jeweilige Angebot verbindlich angemeldet. Andernfalls erhalten Sie eine Absage oder werden √ľber die Aufnahme auf der Warteliste informiert.
  • Die Fortbildungen m√ľssen zeitlich komplett besucht werden, damit die UEs gutgeschrieben werden k√∂nnen. Bei vorzeitigem Verlassen der Fortbildungen k√∂nnen keine UEs angerechnet werden.
  • Auch Fortbildungen, welche Sie online besuchen, werden Ihnen nur angerechnet, wenn Sie diese komplett besuchen. Da eine √úberpr√ľfung der Anwesenheitspflicht nur m√∂glich ist, wenn Sie per Video zugeschaltet sind, ist das Aktivieren der Kamera w√§hrend der kompletten Veranstaltung verpflichtend. Bei einer Teilnahme ohne Bild k√∂nnen wir Ihnen keine UEs anrechnen. Bitte melden Sie sich nur dann f√ľr Online-Angebote an, wenn Sie √ľber die technischen Voraussetzungen (Internetzugang, Webcam, Lautsprecher und Mikrofon bzw. Headset mit Mikrofonfunktion) verf√ľgen.
  • Wir verweisen an dieser Stelle nochmals an die Herausgabe der neuen Verwaltungsvorschrift des Ministeriums f√ľr Kultus, Jugend und Sport zur Kindertagespflege (ver√∂ffentlicht am 06.04.2021).
  • Hiernach sind seit dem Jahr 2022 Fortbildungsma√ünahmen im Umfang von 20 Unterrichtseinheiten pro Jahr zu absolvieren.
  • Ebenso neu seit dem Jahr 2022 ist, dass Sie innerhalb von f√ľnf Jahren mindestens 20 UEs zum Thema Kinderschutz besuchen m√ľssen. Wir haben die Fortbildungen, die f√ľr diesen Themenkomplex in Frage kommen, mit dem Schutzschild-Symbol im Programm gekennzeichnet.
  • Bitte beachten Sie die gesonderten Stornobedingungen des Vereines Tageseltern Offenburg e.V.¬†

Stornobedingungen fuŐąr Fortbildungen des Vereins Tageseltern Offenburg e.V.

¬†Die angebotenen Fortbildungen sind auf eine bestimmte Anzahl von Teilnehmer/innen beschr√§nkt. Wer sich zu einer Fortbildung anmeldet, jedoch unentschuldigt fehlt oder kurzfristig absagt und somit einen Platz f√ľr eventuelle Nachr√ľcker blockiert, muss folgendes beachten:¬†

Sp√§testens 48 Stunden vor Fortbildungsbeginn m√ľssen sich Teilnehmer*innen per E-Mail oder Telefon bzw. Nachricht auf dem Anrufbeantworter abmelden. Bei einer kurzfristigen Absage weniger als 48 Stunden vor der Fortbildung oder unentschuldigtem Fehlen werden die Referentenkosten und ggf. auch die Materialkosten anteilig in Rechnung gestellt. Eine √úbersicht der Stornogeb√ľhren finden Sie unten.¬†

Beispiel: Wenn eine Fortbildung f√ľr 20 Teilnehmer*innen ausgelegt ist, muss der/die Teilnehmer*in 1/20 der Kosten selbst tragen. Bei Referenten-Kosten von 200 ‚ā¨ werden dann 10 ‚ā¨ offiziell in Rechnung gestellt.¬†

  • 04.02.2023
    Achtsam sein ‚Äď Seelische Gesundheit und Resilienz im Tagespflegealltag
    5,-‚ā¨
  • 11.02.2023
    Kinderyoga
    20,-‚ā¨
  • 15.02.2023
    KiWo-Skala KiTa Рein Instrument zur Gefährdungseinschätzung
    5,-‚ā¨
  • 02.03.2023
    Basiswissen Autismus
    15,-‚ā¨
  • 15.10.2022
    Partizipation ‚Äď mitentscheiden und Mithandeln in der Kindertagespflege
    8,-‚ā¨
  • 22.04.2023
    Austauschgruppe ‚ÄěKind im Blick nach Trennung/Scheidung‚Äú
    15,-‚ā¨
  • 29.04.2023
    Schutzkonzept in der Kindertagespflege
    5,-‚ā¨
  • 04.05.2023
    Grenzen setzen ohne ‚ÄěBestrafungen‚Äú
    8,-‚ā¨
  • 09.05.2023
    Leben mit hochsensiblen Kindern ‚Äď Herausforderung und tiefes GluŐąck
    12,-‚ā¨
  • 13.06.2023
    Kochworkshop
    5,-‚ā¨
  • 24.06.2023
    M√§rchenwanderung ‚ÄěZauberhafte M√§rchen und Nahrung fuŐąr die Seele‚Äú
    8,-‚ā¨